Institutionelle Kunden können auf einen der nachstehenden Links klicken, um mehr zu unseren Angeboten für RIAs, Hedgefonds, Compliance Officers usw. zu erfahren.

Differenzkontrakte (CFDs)

Differenzkontrakte (CFDs)

Direkter elektronischer Zugang zu OTC-Produkten, mit denen Sie Geschäfte auf die
Differenz zwischen dem aktuellen und dem zukünftigen Kurs einer Aktie, eines Indexes
oder eines Währungspaares abschließen können.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.

64% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit IBKR.

Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.


Schritt 1

Antrag abschließen

Dauert nur wenige Minuten

Schritt 2

Statten Sie Ihr Konto mit Guthaben aus

Verbinden Sie sich mit Ihrer Bank oder
übertragen Sie ein Konto

Schritt 3

Beginnen Sie zu traden

Seien Sie mit Ihren Investitionen
den anderen stets einen Schritt voraus

Offenlegungen
  1. Der Handel mit IB-Spot-Gold und IB-Spot-Silber steht Kunden zur Verfügung, die nicht in den USA, Kanada, Australien, Hongkong oder Japan ansässig sind.

Geeignete Kunden müssen eine Handelsberechtigung für Metalle über die Seite „Handelsberechtigung” in der Kontoverwaltung beantragen.

Metalle werden im separaten IBUKL-Konto in der Kontoverwaltung gehalten. Bevor Sie Gold handeln können, müssen Sie Barmittel auf Ihr IBUKL-Konto über die Seite „Guthabentransfer” in der Kontoverwaltung überweisen.